Zertifizierung

Wie alle Unternehmen, die Bio-Produkte herstellen oder handeln, müssen auch wir uns der Bio-Kontrolle unterziehen, da die Begriffe „Bio“ und „Öko“ bei Lebensmitteln gesetzlich geschützt sind. Die Kontrolle erfolgt durch eine unabhängige, staatlich zugelassene Kontrollstelle mindestens einmal jährlich. Dabei wird neben einer Betriebsbesichtigung auch die Buchführung überprüft. Wir müssen anhand einer lückenlosen Dokumentation nachweisen, dass wir nach den Vorschriften der EG-Öko-Verordnung wirtschaften.

Biomarkt:
Hier können Sie unser aktuelles Bio- Zertifikat vom Biomarkt einsehen

Gastronomie:
Hier können Sie unser aktuelles Bio- Zertifikat der Gastronomie einsehen

Das EU-Bio-Logo: Damit müssen alle vorverpackten Bio-Lebensmittel gekennzeichnet werden.

Die EG-Öko-Verordnung schreibt lediglich die Grundanforderungen für den Ökolandbau fest. Schon lange vor Inkrafttreten der EG-Öko-Verordnung haben sich Bio-Bauern in Anbauverbänden, wie beispielsweise Bioland, Demeter, Gäa, Naturland, Biokreis oder Biopark, organisiert und eigene, strengere Richtlinien für den Ökolandbau festgelegt. So müssen die Mitglieder der Anbauverbände beispielsweise ihren gesamten Betrieb auf Bio umstellen. Weiterhin lassen die Bio-Verbände weniger Zusatzstoffe bei der Verarbeitung von Bio-Produkten zu. So erlaubt Bioland nur 22 Stoffe, nach der EG-Öko-Verordnung dürfen hingegen 47 Zusatzstoffe verwendet werden. Zusätzlich fördern die Verbände handwerkliche Herstellungsverfahren und sorgen somit dafür, dass diese nicht in Vergessenheit geraten.

Um Ihnen eine noch höhere Bio-Qualität bieten zu können, haben wir uns zusätzlich nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes zertifizieren lassen.

Im April 2012 wurde unser Biomarkt als Lieferant im Rahmen des EU-Schulfrucht-Programmes vom Regierungspräsidium in Tübingen zugelassen. Wir dürfen damit Schulfrüchte an Schulen und Kindergärten liefern.

Möchten Sie als Schule oder Kindergarten am EU-Schulfruchtprogramm teilnehmen und von uns mit frischen Früchten in Bio-Qualität beliefert werden? 

Kontaktieren Sie uns: 07191/970075 oder per E-Mail info@hofgut-hagenbach.de

Weitere Informationen zum EU-Schulfrucht-Programm erhalten sie unter www.schulfrucht-bw.de